22.02.2014 – Mondsucht @ Gravity (Halle)

Mondsucht@Gravity_1

Mondsucht@Gravity_2

Die Mondsucht (Lunatismus) oder Nachtwandeln, ist ein Phänomen, bei dem der Schlafende ohne aufzuwachen das Bett verlässt, zum Club läuft und teilweise auch tanzähnliche Tätigkeiten verrichtet. Der jeweilige Vorfall dauert meist zur Afterhour.
Viele Betroffene haben nur teilweise bis gar keine Erinnerung an diese Nächte.

// station one
Lutz Hartmann (Klinke auf Cinch, Analogsoul, Jena)
JANEIN (Compact Sounds & WAWA Records, Leipzig)
Offzett (Gravity, Halle/Leipzig)
Braan (Deepartment & Time to get Lost, Halle)

// station two
Alec Trias (Schmackofatzibeats, Halle)
Biber (Neue Euphorie, Halle)
Ben Zackmann (we_ar, Halle)

Bisher bekannte Folgen sind schwerer Gang, drüber Blick, selbstgefälliges Lächeln, schmutzige Schuhe, träge Gliedmaßen, leichte Gleichgewichtsprobleme, fader Geschmack im Mund und die Lust auf mehr!

// watch out
// Gravity.Clukultur (Halle)